Fachgebiete

Wir verfügen über ausgeprägte Expertise und umfassende praktische Erfahrung im nationalen und internationalen Wirtschaftsrecht.

Zu unseren Mandanten gehören börsennotierte Großkonzerne und mittelständische Unternehmen aus dem In- und Ausland. Sie kommen insbesondere aus den Branchen Maschinen- und Anlagenbau, Energiewirtschaft, Banking & Finance, Maritime Wirtschaft, Infrastruktur & Transport, Chemie & Pharma und Immobilien.

Wir verfügen über fundiertes Wissen im Internationalen Privat- und Verfahrensrecht, im Investitionsschutzrecht, im nationalen und internationalen Kauf- und Vertriebsrecht sowie im Handels- und Gesellschaftsrecht.

Maschinen- und Anlagenbau


Unsere Kompetenz in Maschinen- und Anlagenbaustreitigkeiten ist international anerkannt.

Unsere Expertise

Wir verfügen über weitreichende Erfahrung in einem breiten Spektrum von Infrastruktur- und Anlagenbauprojekten wie auch im Bereich Maschinenbau. Hierzu zählen Projekte u.a. auf der Grundlage von EPC-Verträgen, von Musterverträgen der FIDIC sowie von Turnkey-Verträgen. Auch mit Public-Private Partnerships (PPPs), Konsortial- und Joint-Venture-Verträgen sind wir bestens vertraut.

Bei Streitigkeiten im Bereich des Maschinen- und Anlagenbaus schätzen unsere Mandanten vor allem unsere Fähigkeit, komplexe technische und wirtschaftliche Zusammenhänge fundiert zu durchdringen und für ein (Schieds-)Gericht verständlich darzustellen und "greifbar" zu machen.

Ausgewählte Mandate

  • Schiedsrichter in einem internationalen ICC-Schiedsverfahren im Bereich Anlagenbau mit einem Streitwert von USD 1,6 Mrd.
  • Schiedsrichter in einem internationalen ICC-Schiedsverfahren im Bereich Anlagenbau mit einem Streitwert von EUR 5 Mio.
  • Schiedsrichter in einem internationalen ICC-Schiedsverfahren im Bereich Maschinenbau mit einem Streitwert von EUR 1,4 Mio.
  • Schiedsrichter in zwei internationalen ICC-Schiedsverfahren mit Staatenbeteiligung unter einem FIDIC Vertrag mit einem Streitwert von USD 11 Mio. bzw. USD 7 Mio.
  • Schiedsrichter in einem DIA-Schiedsverfahren im Bereich Anlagenbau mit einem Streitwert von EUR 2 Mio.
  • Parteivertreter in einem DAB-Verfahren im Bereich Anlagenbau und Erneuerbare Energien mit einem Streitwert von EUR 150 Mio.
  • Co-Counsel in einem ICC-Schiedsverfahren im Bereich Anlagenbau mit einem Streitwert von EUR 70 Mio.
  • Parteivertreter in einem ICC-Schiedsverfahren im Bereich Maschinenbau mit einem Streitwert von EUR 1,5 Mio.
  • Parteivertreter in einem Schiedsverfahren nach den Regeln der Hamburger Handelskammer im Bereich Maschinenbau mit einem Streitwert von EUR 2,2 Mio.
  • Pre-Litigation Beratung im Bereich Anlagenbau mit insolvenzrechtlichen Fragestellungen mit einem Streitwert von EUR 20 Mio.

Kauf- und Handelsrecht


Unsere Mandanten schätzen unsere umfassende Expertise in nationalen und internationalen Kauf- und Handelsrechtsstreitigkeiten.

Unsere Expertise

Kauf- und handelsrechtliche Fragestellungen sind unser "tägliches Brot". Unsere Kenntnisse im Kauf- und Handelsrecht sind exzellent. Dabei sind wir nicht nur mit dem originär deutschen Recht bestens vertraut. Wir sind auch Experten im UN-Kaufrecht (CISG) und haben einschlägige Standardwerke kommentiert.

Wir beraten unsere Mandanten sowohl zu allgemeinen Fragen des Vertragsrechts als auch zu spezifischen kauf- und handelsrechtlichen Fragestellungen (u.a. Incoterms, Gewährleistungsrechte, Besonderheiten des Handelskaufs, Gestaltung und Auslegung von Handelsvertreter- und Vertriebshändlerverträgen, UCP 600).

Dabei verfügen wir auch über Expertise in den Bereichen Automotive, Maritime Wirtschaft und Transportrecht. Außerdem zeichnen uns vertiefte Kenntnisse in der aufstrebenden Offshore-Industrie aus.

Ausgewählte Mandate

  • Schiedsrichter in einem ICC-Schiedsverfahren im Bereich Automotive mit einem Streitwert von EUR 120 Mio.
  • Schiedsrichter in einem internationalen ICC-Schiedsverfahren im Bereich Automotive mit einem Streitwert von EUR 10 Mio.
  • Schiedsrichter in einem fast-track SCC-Schiedsverfahren im Bereich Distribution mit einem Streitwert von EUR 600.000
  • Schiedsrichter in einem internationalen SCC-Schiedsverfahren im Bereich Distribution mit einem Streitwert von EUR 23 Mio.
  • Parteivertreter in einem DIS-Schiedsverfahren im Bereich Infrastruktur und Transport mit einem Streitwert von EUR 18 Mio. sowie Vertretung vor einem OLG und dem BGH
  • Parteivertreter in einem streitigen Verfahren im Transportbereich mit einem Streitwert von EUR 3 Mio.
  • Pre-Litigation Beratung im Bereich Wasser-Infrastruktur mit einem Streitwert von EUR 60 Mio.

Post-M&A und Gesellschaftsrecht


Unser wirtschaftliches Verständnis zeichnet uns im Bereich Post-M&A und Gesellschaftsrechtsstreitigkeiten aus.

Unsere Expertise

Wir beraten zu sämtlichen Streitigkeiten, die sich aus M&A-Transaktionen ergeben können, insbesondere bei Post-Closing-Streitigkeiten. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf Streitigkeiten über Aufklärungspflichten, Gewährleistungs- und Garantiezusagen sowie price adjustment-, earn out- und MAC-Klauseln.

Zudem verfügen die Mitglieder unseres Teams über langjährige Erfahrung sowohl in Prozessen zwischen der Gesellschaft und ihren Organen als auch in Gesellschafterstreitigkeiten (u.a. aus den Bereichen Beschlussfassung, Kapitalerhaltung, gesellschaftsrechtliche Treuepflichten).

Parteien und Mandanten schätzen unsere Fähigkeit fundierte Fachkenntnisse mit einem unternehmerischen Verständnis und schiedsrechtlichem Spezialwissen verbinden.

Ausgewählte Mandate

  • Deutscher Co-Counsel in einem internationalen ICC-Schiedsverfahren im Bereich Post-M&A mit einem Streitwert von EUR 360 Mio.
  • Schiedsrichter in einem internationalen ICC-Schiedsverfahren im Bereich Post-M&A mit einem Streitwert von EUR 120 Mio.
  • Schiedsrichter in einem internationalen ICC-Schiedsverfahren im Bereich Post-M&A mit einem Streitwert von EUR 12 Mio.
  • Schiedsrichter in einem DIS-Schiedsverfahren im Bereich Post-M&A mit einem Streitwert von EUR 20 Mio.
  • Schiedsrichter in einem internationalen DIS-Schiedsverfahren im Bereich Post-M&A mit einem Streitwert von EUR 55 Mio.
  • Schiedsrichter in einem internationalen Post-M&A-Schiedsverfahren mit einem Streitwert von EUR 85 Mio.
  • Mediator in einer Gesellschafterauseinandersetzung

Energiewirtschaft


Mitglieder unseres Teams gehören zu den führenden Schiedsrichtern im Bereich der Energiewirtschaftsstreitigkeiten.

Unsere Expertise

Der Energiemarkt ist geprägt von großen strukturellen Umbrüchen, hervorgerufen durch seine stetige Liberalisierung und den Übergang von konventioneller Energieerzeugung zu erneuerbaren Energien. Zu diesen Entwicklungen und ihren rechtlichen Implikationen beraten wir unsere Mandanten auf höchstem Niveau.

Besondere Erfahrung weisen wir bei der Preisanpassung von langfristigen Lieferverträgen von Energieträgern sowie bei der Klärung vertrags- und haftungsrechtlicher Fragestellungen bei der Errichtung von Windparks (Offshore und Onshore) auf.

Unsere Mandanten schätzen besonders unser Verständnis für komplexe technische und wirtschaftliche Zusammenhänge und ihre energierechtlichen Rahmenbedingungen. Dies macht uns zu einem optimalen Partner im Bereich "Energy Litigation".

Ausgewählte Mandate

  • Schiedsrichter in einem internationalen ICC-Schiedsverfahren im Bereich Energiewirtschaft/Preisanpassung mit einem Streitwert von USD 500 Mio.
  • Schiedsrichter in einem internationalen ICC-Schiedsverfahren im Solarenergiebereich mit einem Streitwert von EUR 14 Mio.
  • Schiedsrichter in einem internationalen ICC-Schiedsverfahren im Energiebereich/Preisanpassung mit einem Streitwert von EUR 300 Mio.
  • Schiedsrichter in einem DIS-Schiedsverfahren im Energiebereich mit einem Streitwert von EUR 10 Mio.
  • Schiedsrichter in einem internationalen SCC-Schiedsverfahren im Energiebereich unter Beteiligung eines Staates mit einem Streitwert von EUR 120 Mio.
  • Pre-Litigation Beratung im Zusammenhang mit der Errichtung verschiedener Onshore Windkraftparks mit einem Streitwert von EUR 100 Mio.

Private Wealth Disputes


Als vertrauensvolle Berater erarbeiten wir maßgeschneiderte Lösungen zur Beilegung von Private Wealth Disputes.

Unsere Expertise

Wir bieten maßgeschneiderte Lösungen zur Beilegung von Private Wealth Disputes. Unsere Mandanten schätzen unsere diskrete, professionelle und effiziente Vorgehensweise. Sie profitieren von unseren umfassenden Erfahrungen als Parteivertreter und Schiedsrichter in Private Wealth Disputes.

Unsere Fachkompetenz

Zu unseren Mandanten im Bereich Private Wealth Disputes gehören vermögende Privatpersonen, Familienunternehmen, Risikokapitalgeber und Unternehmer. Unsere Tätigkeitsfelder umfassen Streitigkeiten betreffend

  • Vermögenstransfers über Generationen hinweg,
  • Anlageberatung durch Vermögensverwalter,
  • Restrukturierung von Familienunternehmen,
  • Investitionen in Start-ups.

Ausgewählte Mandate

  • Parteivertretung eines vermögenden Privatinvestors in einem Multimillionen ICC Schiedsverfahren
  • Schiedsrichtertätigkeit in einem Verfahren über die Restrukturierung eines Familienunternehmens
  • Schiedsrichtertätigkeit in einem Verfahren bezüglich variable Zahlungskomponenten (Milestone Payments, Earn-Outs) zwischen einem Investor und einem Unternehmer
  • Schiedsrichtertätigkeit in einem Verfahren zwischen Gesellschaftern eines Start-ups

Banking & Finance


Wir sind Vorreiter in Schiedsverfahren im Bereich Banking & Finance.

Unsere Expertise

Wir gehören zu den Pionieren in Schiedsverfahren aus dem Bereich Banking & Finance und befassen uns hier vor allem mit Fragen der Projektfinanzierung.

Mitglieder unseres Teams sind zudem wiederholt als Schiedsrichter wie auch als Experte in banken- und finanzmarktrechtlichen Streitigkeiten ernannt worden.

Ausgewählte Mandate

  • Schiedsrichter in einem internationalen ICC-Schiedsverfahren im Bereich Banking & Finance mit einem Streitwert von USD 100 Mio.
  • Schiedsrichter in einem internationalen ICC-Schiedsverfahren im Finanzsektor mit einem Streitwert von EUR 5 Mio.
  • Schiedsrichter in einem DIA-Schiedsverfahren im Finanzsektor mit einem Streitwert von EUR 2 Mio.
  • Parteivertreter in einem DIS-Schiedsverfahren im Bereich Project Finance mit einem Streitwert von EUR 100 Mio.
  • Experte zum deutschen Recht in mehreren U.S.-amerikanischen Gerichtsverfahren im Bereich Banking & Finance mit einem Gesamtstreitwert von mehr als USD 3 Mrd.

Internationales Privat- und Zivilverfahrensrecht


Wir bieten exzellente Kenntnisse im Internationalen Privat- und Zivilverfahrensrecht.

Unsere Expertise

Angesichts der Vielzahl unserer Mandate in grenzüberschreitenden Rechtsstreitigkeiten verfügen wir über besondere Erfahrung und Kenntnisse im Internationalen Privatrecht. Wir sind versiert im Umgang mit relevanten Regelungswerken, wie etwa den Rom-Verordnungen und dem EGBGB. Neue Bestrebungen des Europäischen Gesetzgebers auf diesem Gebiet verfolgen wir aufmerksam.

Ein Schwerpunkt unserer Tätigkeit im Internationalen Zivilverfahrensrecht liegt in der Vollstreckung von Schiedssprüchen und Urteilen nach der New York Convention, der EUGVVO oder dem LugÜ. Insbesondere für grenzüberschreitende Vollstreckungen werden wir regelmäßig mandatiert. Darüber hinaus unterstützen wir unsere Mandanten in Spezialfragen des Internationalen Zivilverfahrensrechts, z.B. bei internationalen Zustellungen, wie etwa nach der EuZVO, bei der Beweisaufnahme in internationalen Verfahren und bei der Rechtshilfe durch ausländische Gerichte.

Ausgewählte Mandate

  • Parteivertreter eines Staates in einem Verfahren zur Vollstreckung eines Schiedsspruchs in einem Investitionsschiedsverfahren mit einem Streitwert von EUR 2 Mio.
  • Parteivertreter in einem Verfahren des einstweiligen Rechtsschutzes eines Medizintechnikunternehmens zur Abwehr einer internationalen Zustellung nach dem Haager Zustellungsübereinkommen
  • Beratung eines ausländischen Bauunternehmens bezüglich der Vollstreckung eines ICC-Schiedsspruchs gegen einen deutschen Baukonzern vor deutschen Gerichten mit komplexen Fragestellungen zur Rechtskraft und einem Streitwert von USD 70 Mio.
  • Parteivertreter eines ausländischen Herstellers von Industrieprodukten in einem deutschen Gerichtsverfahren gegen einen deutschen Spezialbaukonzern mit einem Streitwert von EUR 2,8 Mio. und Beratung zu Fragen der internationalen Zuständigkeit und Rechtshängigkeit

Investitionsschutzrecht


Unser Erfolg im Bereich des Investitionsschutzes beruht auf der Kombination unserer Expertise im Völker- und Schiedsverfahrensrecht.

Unsere Expertise

Wir beraten Staaten und Investoren zum völkerrechtlichen Investitionsschutz (u. a. ECT, bilaterale Investitionsschutzverträge) und sind als Schiedsrichter und Parteivertreter in Schiedsverfahren tätig (ICSID, ICC, SCC, UNCITRAL).

Darüber hinaus beraten wir zu ausgewählten völkerrechtlichen Fragestellungen und treten als Experten auf (z. B. Immunität, Lump sum agreements).

Im Jahre 2013 wurde Dr. Inka Hanefeld, LL.M. außerdem von der Bundesrepublik Deutschland für die ICSID-Schiedsrichterliste nominiert.

Ausgewählte Mandate

  • Schiedsrichter in einem Investitionsschutzschiedsverfahren nach der ICC-SchO mit einem Streitwert von EUR 6 Mio.
  • Schiedsrichter in einem Investitionsschutzschiedsverfahren nach der SCC-SchO mit einem Streitwert von EUR 70 Mio.
  • Parteivertreter eines Staates in einem Verfahren zur Vollstreckung eines Schiedsspruchs in einem Investitionsschiedsverfahren mit einem Streitwert von EUR 2 Mio.
  • Beratung zum Investment Structuring einer luxemburgischen Gesellschaft
  • Beratung eines Staates zur Revision seiner Modell-Investitionsschutzverträge
  • Beratung eines Investors zu Ansprüchen unter der Energiecharta gegen einen souveränen Staat
  • Experte zum Völkerrecht in mehreren koreanischen Gerichtsverfahren