Viktoria Schneider, M. Jur. (Oxford)

Associate

Viktoria Schneider, M. Jur. ist als Parteivertreterin in Schieds- und Gerichtsverfahren sowie als Sekretärin des Schiedsgerichts tätig. Ihre fachlichen Schwerpunkte liegen in den Bereichen Schiedsverfahrensrecht und Völkerrecht sowie Europäisches Recht.

Viktoria Schneider hat in Freiburg, Helsinki und Oxford (M. Jur.) studiert. Während ihres Referendariats am Hanseatischen Oberlandesgericht absolvierte sie u.a. Stationen am Gerichtshof der Europäischen Union in Luxemburg und im Auswärtigen Amt in Berlin. Davor war sie akademische Mitarbeiterin zunächst am Institut für Öffentliches Recht, später am Institut für Staatswissenschaft und Rechtsphilosophie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.

Die Arbeitssprachen von Frau Schneider sind Deutsch, Englisch und Französisch.

Parteivertretung in Schiedsverfahren
Vertretung deutscher und ausländischer Unternehmen in nationalen und internationalen Schiedsverfahren

Tätigkeit als Sekretärin des Schiedsgerichts
Sekretärin des Schiedsgerichts in nationalen und internationalen Schiedsverfahren

Parteivertretung in Prozessen vor staatlichen Gerichten
Vertretung deutscher und ausländischer Unternehmen vor deutschen staatlichen Gerichten

  • Schiedsverfahren und Prozessführung
  • Investitionsschutz, Völkerrecht und Verfahren mit Staatenbeteiligung
  • Europäisches Recht
  • Kartellrecht, insb. Kartellschadensersatz
  • Gesellschaftsrechtliche Streitigkeiten
  • Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung
  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Seit 2019
    Rechtsanwältin bei Hanefeld Rechtsanwälte, Hamburg
  • 2016 - 2018
    Referendariat am OLG Hamburg mit Stationen u.a. beim Gerichtshof der Europäischen Union, beim Auswärtigen Amt und bei einer internationalen Großkanzlei (Kartellrecht) in Hamburg
  • 2016 - 2017
  • Juristische Mitarbeiterin bei einer internationalen Großkanzlei (Litigation) in Hamburg
  • 2015 - 2016
    Magister Juris (M. Jur.), St. Cross College, University of Oxford
  • 2012 - 2015
    Mitarbeiterin an den Instituten für Staatswissenschaft und Rechtsphilosophie bzw. Öffentliches Recht der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg 
  • 2011 - 2014
    Zusatzausbildung „Europäisches, Internationales und Ausländisches Recht“ der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
  • 2009 - 2015
    Studium der Rechtswissenschaft an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und der Helsingin Yliopisto, Helsinki

Clifford Chance Proxime Accessit Prize for the Second Best Performance in the M.Jur. 2016, University of Oxford