Dr. Johanna Büstgens

Associate

Dr. Johanna Büstgens ist als Parteivertreterin in Schieds- und Gerichtsverfahren sowie als Sekretärin des Schiedsgerichts tätig. Ihr fachlicher Schwerpunkt liegt im Bereich Schiedsverfahrensrecht und internationales Handels- und Kaufrecht.

Johanna Büstgens hat an der Bucerius Law School zu einem schiedsverfahrensrechtlichen Thema promoviert. Ihr Referendariat absolvierte sie u.a. beim Internationalen Schiedsgerichtshof der ICC in Paris. Davor war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin an einem Lehrstuhl für Internationales Privat- und Handelsrecht an der Bucerius Law School. Die Arbeitssprachen von Frau Büstgens sind Deutsch und Englisch.

Parteivertretung in Schiedsverfahren
Vertretung deutscher und ausländischer Unternehmen in nationalen und internationalen Schiedsverfahren

Tätigkeit als Sekretärin des Schiedsgerichts
Sekretärin des Schiedsgerichts in nationalen und internationalen Schiedsverfahren

Parteivertretung in Prozessen vor staatlichen Gerichten
Vertretung deutscher und ausländischer Unternehmen vor deutschen staatlichen Gerichten (grenzüberschreitende Streitigkeiten, Handelsstreitigkeiten, Vollstreckung von Schiedssprüchen)

  • Schiedsverfahren und Prozessführung
  • Energierecht (insbesondere langfristige Gas- und Gasspeicherverträge; Anpassung von Gas und Gasspeicherpreisen)
  • Internationales Vertrags- und Kaufrecht (CISG) und Handelsrecht, Kartell- sowie privates Baurecht
  • Internationales Privatrecht, internationales Zivilprozessrecht und Rechtsvergleichung
  • Deutsch
  • Englisch
  • Seit 2016
    Rechtsanwältin bei Hanefeld Rechtsanwälte, Hamburg
  • 2017
    Promotion zum Dr. iur, Bucerius Law School, Hamburg
  • 2013 - 2016
    Referendariat am OLG Hamburg mit Stationen u.a. bei der Europäischen Kommission, dem Deutschen Bundestag und dem Internationalen Schiedsgerichtshof der ICC in Paris
  • 2012
    Forschungsaufenthalt an der University of California, Berkeley
  • 2011 - 2013
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Promotionsstudentin am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Internationales Privat- und Handelsrecht und Rechtsvergleichung an der Bucerius Law School (u.a. Unterrichten von Kleingruppen und Korrektur von Klausuren im deutschen Schuldrecht, Internationalen Privat- und Zivilverfahrensrecht und UN-Kaufrecht)
  • 2011
    Praktikum bei Wilmer Cutler Pickering Hale and Dorr in London (Praxisgruppe Internationale Schiedsgerichtsbarkeit)
  • 2006 - 2011
    Studium der Rechtswissenschaften an der Bucerius Law School (Schwerpunktbereich: Recht des internationalen Handels) und der Oxford Universität
DateTitleEventCityCountry
2017Schiedsverfahren in gesellschaftsrechtlichen StreitigkeitenJahrestagung des Deutsch-Russischen Juristischen InstitutsKielGermany
2013Einführung ins Schiedsrecht und UN-KaufrechtWillem C. Vis MootHamburgGermany
YearTitleSource
2017Transparenz und Öffentlichkeit gemischter SchiedsverfahrenDissertation
2017Germany, Global Legal GroupEnforcement of Foreign Judgements, International Comparative Law Guide 2nd ed.
2014Die Beratung des Schiedsgerichts – Konfliktpotential und LösungswegeSchiedsVZ 2015, S. 169 ff.
  • Deutsche Institution für Schiedsgerichtsbarkeit e.V. (DIS40)
  • Young ICCA
  • ICC Young Arbitrators Forum (YAF)
  • LCIA Young International Arbitration Group (YIAG)
  • Arbitral Women